Frontbild aktuelle Expodata Ausgabe
Messeplatz Deutschland: Digitalisierung ist Chefsache

Die KölnMesse investiert 50 Millionen Euro in die Digitalisierung. Nürnberg schafft einen Hub für die digitale Transformation. Die Deutsche Messe will Ihr Geschäftsmodell gleich in einen Broker für Veranstaltungen und datenbasierte Dienste umwandeln. Die Messe ...

«Ein Grundverständnis setzen wir voraus»

Die digitale Transformation verändert auch das Eventgeschäft. Im zweiten Teil unserer Agenturumfrage wollten wir von Experten wissen, wie ihre Agentur die Mitarbeitenden auf die digitale Flankierung / digitale Transformation von Markeninszenierungen für Kunden vorbereitet.

Branchentreff der Verpackung setzt Trends

Ganzheitliches Verpackungsdenken ist gefragt. Dies zeigte sich am grossen Interesse beim Branchentreff der Verpackung in der Messe Zürich. Unter diesem neuen Label fand am 11. und 12. April das Messetrio Empack, Packaging Innovations und Label & Print statt.

Effizienz, Flexibilität und Attraktivität

Bis zum Jahr 2022 wollen die deutschen Messegesellschaften rund 900 Mio. Euro in Sanierung und Modernisierung von Messehallen und Servicequalität investieren. Welches sind die wichtigsten Posten, die ein modernes Messegelände in Zukunft ausmachen? Expodata hat bei verschiedenen ...

Messestand auf Knopfdruck

Die WWM GmbH & CO. KG ist für die Plattform Expo- Cloud® mit dem begehrten AC2-Innovationspreis ausgezeichnet worden. Das digitale Geschäftsmodell ergänzt den konventionellen Messebau durch performance-orientiertes Aufdecken von Optimierungspotential. Ein klares ...

Das Schlimmste wäre Stillstand

Unser Messeduo Pro Light & Sound und Musikmesse ist stark international aufgestellt. Das bedeutet, dass wir stets gleichzeitig an verschiedenen Messen arbeiten. Nämlich an unseren Musikmessen in Frankfurt, China und Russland und der Pro Light & Sound Dubai, China und Russland, ...

Inhaltsverzeichnis:

EDITORIAL

INTERVIEW

SZENE

SCHWERPUNKT

LIVE-KOMMUNIKATION

MESSEN

TECHNIK

SCHLUSSPUNKT