CSR und Tourismus – Handlungs- und Branchenspezifische Felder

 

CSR und Tourismus – Handlungs- und Branchenspezifische Felder

Ein wissenschaftliches Tandem – die Professoren Ulrich Holzbaur (Hochschule Aalen) und Stefan Luppold (DHBW Ravensburg) – sind mit einem gemeinsamen Beitrag in dem von Dagmar Lund-Durlacher, Matthias S. Fifka und Dirk Reiser herausgegebenen Fachbuch «CSR und Tourismus » vertreten. Ihr Thema: «CSR und Nachhaltigkeit bei Events».

Darin gehen sie der Frage nach, wie wichtig der Aspekt einer Wechselwirkung von Nachhaltigkeit und Events ist und welche Berücksichtigung eine nachhaltige Entwicklung als Randbedingung für die Organisation und Durchführung von Events fi nden muss. Das Buch mit dem Beitrag von Holzbaur und Luppold ist unter dem Titel «CSR und Tourismus – Handlungs- und branchenspezifi - sche Felder» bei Springer Gabler erschienen. Es ist als Softcover (ISBN 978-3-662-53747-3) und als eBook (ISBN 978-3-662- 53748-0) erhältlich. www.dhbw-ravensburg.de

Ein wissenschaftliches Tandem – die Professoren Ulrich Holzbaur (Hochschule Aalen) und Stefan Luppold (DHBW Ravensburg) – sind mit einem gemeinsamen Beitrag in dem von Dagmar Lund-Durlacher, Matthias S. Fifka und Dirk Reiser herausgegebenen Fachbuch «CSR und Tourismus » vertreten. Ihr Thema: «CSR und Nachhaltigkeit bei Events».

ZURÜCK ZUR LISTE
Fr, 06/30/2017 - 08:28

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen im Bild ein.