Die Zukunft gehört den Spezialisten

 

Die Zukunft gehört den Spezialisten

Es ist eine ganz einfache Weisheit für jeden, der in der Kommunikation tätig ist: Gute Arbeit entsteht nur, wenn man das Wesen dessen, was man kommuniziert, kennt. Nur so ist es möglich, die richtige Botschaft auf die passende Weise zu transportieren – so, dass sie bei der Zielgruppe mit dem gewünschten Effekt ankommt. Die Live-Kommunikation ist davon nicht ausgenommen. Eine einzige zündende Idee kann man auch ohne Nähe zum Thema kreieren. Aber solche Massnahmen verpuffen meist wirkungslos. Eine nachhaltige Beratung setzt Wissen und Erfahrung voraus.

Immer mehr Agenturen versuchen deshalb, sich auf einzelne Branchen oder bestimmte Formen zu konzentrieren. Das ermöglicht es ihnen, neue Aufgaben mit einem Vorwissen anzugehen, ihnen ist bekannt, was in einer bestimmten Branche funktioniert oder eben nicht. Es braucht zwar einigen Mut, sich auf diese Weise zu spezialisieren. Schliesslich gibt es unzählige spannende Aufgaben im Markt, und die Versuchung ist gross, sich auf vielen unterschiedlichen Spielfeldern zu tummeln. Allerdings ist es längst nicht nur in der Kommunikation so, dass «Gemischtwarenläden» zu kämpfen haben, weil sie ihre Dienstleistungen nicht massgeschneidert und auf eine bestimmte Gruppe fokussiert ausrichten können.

Die Gefahren der Spezialisierung auf Branchen liegen auf der Hand: Führen wirtschaftliche Entwicklungendazu, dass genau die gewählte Branche ins Trudeln kommt, entsteht ein Klumpenrisiko – auch wenn es eine Vielzahl von Kunden ist. Die Spezialisierung muss aber nicht zwingend branchenbezogen erfolgen. Eine Entscheidung, vor der immer mehr Agenturen stehen, liegt auch in der Wahl der Grösse des Kunden. Jeder träumt vom finanzstarken Konzern, der sich in Sachen Live- Kommunikation begleiten lässt und dabei nicht auf den Rappen schaut. Andere sehen die Chance darin, die – oft eher zögerlichen – KMU zu beraten, für die man mit der kleineren Kelle anrühren muss, die es einem aber oft mit einer jahrelangen Zusammenarbeit lohnen.

Wohin der Weg auch führt: Zu überprüfen, was man besonders gut kann und was man tun will, ist ein wertvoller Prozess, der zu einem klareren Profil führt. Ein Profil, das dann auch auf Kundenseite wahrgenommen wird.

Herzlichst

Marcel Baumgartner

Die Zukunft gehört den Spezialisten

Es ist eine ganz einfache Weisheit für jeden, der in der Kommunikation tätig ist: Gute Arbeit entsteht nur, wenn man das Wesen dessen, was man kommuniziert, kennt. Nur so ist es möglich, die richtige Botschaft auf die passende Weise zu transportieren – so, dass sie bei der Zielgruppe mit dem gewünschten Effekt ankommt. Die Live-Kommunikation ist davon nicht ausgenommen. Eine einzige zündende Idee kann man auch ohne Nähe zum Thema kreieren. Aber solche Massnahmen verpuffen meist wirkungslos. Eine nachhaltige Beratung setzt Wissen und Erfahrung voraus.

ZURÜCK ZUR LISTE
Do, 10/05/2017 - 16:10

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen im Bild ein.