KOELNMESSE GRÜNDET TOCHTERGESELLSCHAFT IN KOLUMBIEN

 

KOELNMESSE GRÜNDET TOCHTERGESELLSCHAFT IN KOLUMBIEN

Die Koelnmesse baut ihre Präsenz auf dem lateinamerikanischen Markt weiter aus: Mit der Gründung der Tochtergesellschaft Koelnmesse SAS in Kolumbien mit Sitz in Bogotá ist die Koelnmesse der erste internationale Messeveranstalter, der mit einer eigenen Tochtergesellschaft in diesem wichtigen lateinamerikanischen Messemarkt vertreten ist. «Mit der Gründung der Tochtergesellschaft wollen wir das Potenzial, das uns Kolumbien und die Andenregion insgesamt bietet, noch besser nutzen. Als drittgrösste Volkswirtschaft Lateinamerikas hat Kolumbien für uns als Messemarkt, aber auch für unsere Veranstaltungen in Köln eine hohe Bedeutung», erklärt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH.

Die Koelnmesse baut ihre Präsenz auf dem lateinamerikanischen Markt weiter aus: Mit der Gründung der Tochtergesellschaft Koelnmesse SAS in Kolumbien mit Sitz in Bogotá ist die Koelnmesse der erste internationale Messeveranstalter, der mit einer eigenen Tochtergesellschaft in diesem wichtigen lateinamerikanischen Messemarkt vertreten ist. «Mit der Gründung der Tochtergesellschaft wollen wir das Potenzial, das uns Kolumbien und die Andenregion insgesamt bietet, noch besser nutzen. Als drittgrösste Volkswirtschaft Lateinamerikas hat Kolumbien für uns als Messemarkt, aber auch für unsere Veranstaltungen in Köln eine hohe Bedeutung», erklärt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH.

ZURÜCK ZUR LISTE
Fr, 06/29/2018 - 11:51

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen im Bild ein.