Leipziger Messe mit Rekordumsatz

Die Leipziger Messe blickt zufrieden auf das Geschäftsjahr 2016 zurück: Mit 97,3 Millionen Euro legt sie im Vergleich zum Vorjahr 17,4 Millionen Euro zu und erreichte einen neuen Umsatzrekord. Dieser wird von den Ergebnissen der gesamten Unternehmensgruppe getragen.

Die Unternehmensgruppe begrüßte über 9.500 Aussteller und rund 1,2 Millionen Besucher in Leipzig sowie an anderen nationalen und internationalen Standorten.

„Mit diesen Ergebnissen hat die Leipziger Messe ihre erfolgreiche Entwicklung über alle Unternehmensbereiche fortgesetzt. Wir freuen uns, dass auf Basis der Strategie der integrierten Veranstaltungskompetenz alle gesteckten Ziele erreicht wurden“, resümiert Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung. „Die Leipziger Messe steht nicht nur für ein starkes Messe- und Kongressgeschäft und eine hervorragende Infrastruktur in Leipzig, sondern weist auch an anderen nationalen und internationalen Standorten ihre Kompetenzen auf wachsendem Niveau nach“, ergänzt Geschäftsführer Markus Geisenberger. Die Unternehmensgruppe konnte zudem auch 2016 ihren Spitzenplatz in Deutschlands größtem Service-Ranking als „Service-Champion“ verteidigen. Optimale Infrastruktur und Dienstleistungskompetenzen waren zudem die Grundlage, humanitäre Hilfe bei der Erstunterbringung von Asylbewerbern zu leisten.

Starke Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2017
Zum Jahresauftakt verwandelte sich die Leipziger Messe mit der zweiten Ausgabe der DreamHack Leipzig zur Festivalhochburg für mehr als 15.000 Gamer aus ganz Europa – und übertraf damit die Ergebnisse der Premiere deutlich. Die PARTNER PFERD konnte ihre Besucherzahl erneut steigern und zu ihrem 20-jährigen Jubiläum den millionsten Besucher willkommen heißen. Das Messedoppel HAUS-GARTEN-FREIZEIT und mitteldeutsche handwerksmesse lockte 181.400 Besucher an. Das Flaggschiff der Leipziger Industriemessen Intec und Z konnte mit dem internationalen Angebot der rund 1400 Aussteller erneut überzeugen und damit  einen Besucherzuwachs konstatieren: 24.200 Besucher aus 35 Ländern überzeugten sich vom Leistungsspektrum und den Produktneuheiten aus der Metallbearbeitung und der Zulieferindustrie. Die therapie Leipzig setzte ihre Erfolgsgeschichte fort und verzeichnete Aussteller- und Besucherrekorde. Wie ungebrochen die Begeisterung für Bücher und Büchermacher ist, belegten die insgesamt 285.000 Besucher der Leipziger Buchmesse mit ihrem Lesefest Leipzig liest, Leipziger Antiquariatsmesse und Manga-Comic-Con. Von den insgesamt 285.000 Besuchern kamen allein 208.000 auf das Leipziger Messegelände. Die med.Logistica konnte sich mit erneut gestiegenen Teilnehmer- und Ausstellerzahlen sowie einem Flächenwachstum als größtes Netzwerktreffen für Krankenhauslogistik fest etablieren. Die in den ausgebuchten Hallen 2, 3 und 4 des MOC München veranstaltete CosmeticBusiness legte als wichtigster Branchentreff und Impulsgeber der Kosmetikindustrie sowie ihrer Zulieferer im deutschsprachigen Raum weiter an Internationalität zu. Themen wie IT-Sicherheit, Terrorgefahr oder Drohnenabwehr widmete sich zum zweiten Mal die protekt, Konferenz und Fachausstellung für den Schutz kritischer Infrastrukturen.

Ausblick: Unverzichtbare Plattformen und Messe-Premiere
Als stabile und zuverlässige Partner der Branche stehen im zweiten Halbjahr die Ordermessen CADEAUX Leipzig und MIDORA im Kalender. Die CosmeticBusiness Poland wird nach der hohen Zufriedenheit der Aussteller und Fachbesucher im Vorjahr zum zweiten Mal in Warschau an den Start gehen. Mit der modell-hobby-spiel steht im Herbst eine der erfolgreichsten Publikumsveranstaltungen der Leipziger Messe mit neuen Sonderbereichen auf dem Programm. Die Designers‘ Open werden erneut die KONGRESSHALLE in den Design-Hotspot schlechthin verwandeln und freuen sich über einen Aussteller-Anmeldestand über Vorjahresniveau. Als einzige Messe-Plattform für den gesamten Außer-Haus-Markt in den neuen Bundesländern geht die ISS GUT! in die zweite Runde. Mit der neuen Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoffe schafft die Leipziger Messe eine einzigartige Branchenplattform im deutschsprachigen Raum rund um Transport, Intralogistik und Sicherheit. Die von der Leipziger Messe International (LMI) und der russischen Nationalen Gilde der Denkmalschützer veranstaltete internationale Fachmesse für Denkmalschutz, Restaurierung und Museumstechnik denkmal Russia wird in Moskau stattfinden.

Mit einem Ausstellerplus zur Vorveranstaltung steuert der Leipziger Tierärztekongress 2018 auf Erfolgskurs. Auch die DreamHack Leipzig und PARTNER PFERD versprechen einen gelungenen Jahresauftakt. Die Leipziger Buchmesse heißt Rumänien als nächstes Schwerpunktland willkommen. Zusätzlich geht die Themenreihe „Politik und Schule“ innerhalb von FOKUS Bildung an den Start. Die OTWorld, Internationale Fachmesse und Weltkongress für technische Orthopädie, Rehabilitation und Kompressionstherapie geht als weltweit größter Branchentreff in eine neue Runde. Für die europäische Leitmesse denkmal und die parallele MUTEC wird das Jahr 2018 als Europäisches Kulturerbejahr ein besonderer Höhepunkt.

www.leipziger-messe.de

Bild: Leipziger Messe: Erfolgreiche Entwicklung.

Leipziger Messe mit Rekordumsatz
ZURÜCK ZUR LISTE
Mo, 07/10/2017 - 16:12

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen im Bild ein.